Ich habe den Harnstoff in der Haarpflege verwendet! Was ist dann passiert?

Ich habe den Harnstoff in der Haarpflege verwendet! Was ist dann passiert?

Hallo Mädels!

Seit einiger Zeit experimentiere ich mit der Haarpflege. Neulich habe ich meine Lieblingsmaske um ein paar Tropfen Harnstoff bereichert. Die Effekte haben mich wirklich überrascht. Wenn ihr ebenfalls neugierig seid, welche Effekte ich bekommen habe, lest meinen neuesten Beitrag. Vielleicht solltet ihr in der Haarpflege ebenfalls etwas Neues ausprobieren?

Feuchthaltemittel für die Haare

Feuchthaltemittel sind solche Substanzen, die in der Haarstruktur Wasser binden und mit der Luftfeuchtigkeit reagieren. Wenn sie falsch verwendet werden, bekommen wir statt der schönen, gesunden Haare krause und trockene Strähnen. Feuchthaltemittel sollten also zusammen mit Emollientien verwendet werden. Und zur Gruppe von Feuchthaltemitteln gehört auch Harnstoff.

Harnstoff – was ist das?

Harnstoff ist eine pflegende und heilende Substanz. In Abhängigkeit von der Konzentration hat er eine andere Wirkung: über 10% wirkt er abschuppend, und zwischen 5 und 10% hat er feuchtigkeitsspendende, glättende Eigenschaften, verleiht auch mehr Glanz. Harnstoff wird in der Regel zur Hautpflege als ein Inhaltsstoff von Handcremes, Körperlotionen oder Fußcremes verwendet.

Wie wird Harnstoff in der Haarpflege verwendet?

Harnstoff kann auf verschiedene Art und Weise verwendet werden:

  • als ein Inhaltsstoff von Masken und Spülungen – vermischt den Harnstoff mit einer Maske und tragt die Mischung auf die Haare auf;
  • als ein Inhaltsstoff von Shampoos – verdünnt das Shampoo mit warmem Wasser und gebt dann ein paar Tropfen Harnstoff zu;
  • als eine Rinse – vermischt den Harnstoff mit gekochtem Wasser und spült die Haare aus.

Harnstoff in der Haarpflege – Effekte

Welche Effekte sichert Harnstoff? Meine Haare fühlen sich jetzt samtweich an, sind elastischer und mit Feuchtigkeit besser versorgt. Die Maske mit ein paar Tropfen Harnstoff trage ich auf gereinigte Haare auf. Nach circa 20 Minuten wasche ich die Haare noch einmal, diesmal mit einem sanft wirkenden Shampoo. Ich lasse meine Haare in der Regel an der Luft trocknen – auch diesmal.

Harnstoff für Anfänger

Wollt ihr den Harnstoff in der Haarpflege ausprobieren? Beachtet meine Prinzipien:

  1. Verwendet zunächst nur ein paar Tropfen Harnstoff, um zu überprüfen, wie eure Haare auf diese Substanz reagieren.
  2. Verwendet den Harnstoff bei jeder fünften Haarwäsche.
  3. Harnstoff ist ein weißes Pulver oder ein Granulat, das vor der Anwendung zerkleinert werden sollte. Ein solches Produkt könnt ihr zur Haarpflege verwenden.
  4. Bereichert um den Harnstoff nur ein Produkt, z.B. ein Shampoo, eine Maske oder eine Rinse.
  5. Harnstoff ist nur im Internet erhältlich.

4

No Responses

Write a response