Nanoil empfohlenes Gesichtsserum mit Retinol

Wie verwende ich das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol?

Hallo Mädchen!

Retinol hat die Beauty-Welt erobert. Ihr habt mir mehrmals geschrieben, dass ein Produkt mit Retinol bei euch Reizungen hervorgerufen hat. Im heutigen Beitrag erzähle ich euch, wie ich mein Lieblingsserum, also das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol, verwende. Dank dieser Ratschläge wird eure Pflege effektiver!

Wie ist die Zusammensetzung des Nanoil Gesichtsserums mit Retinol?

Die richtige Anwendung ist schon die halbe Miete. Wichtig ist jedoch auch… das richtige Produkt! Ich habe mich für das Serum von Nanoil entschieden, denn es hat eine wunderbare Zusammensetzung. In der Formel befindet sich Retinyl Palmitate, was meiner Meinung nach die beste Form von Retinol ist. Eine solche Form reizt sogar empfindliche Haut nicht, zieht in tiefe Hautschichten ein und verwandelt sich dort in reines Vitamin A. Das Produkt enthält auch Propylene Glycol, das schützt, mit Feuchtigkeit versorgt und die Absorption von aktiven Zutaten verbessert. Die letzte Zutat, die mich überrascht hat, ist der Punarnava-Extrakt, also eine zusätzliche, antioxidative Unterstützung. Wie ihr seht, ist die Zusammensetzung des Serums von Nanoil wirklich kostbar – wenn ihr mehr Informationen braucht, besucht die Website des Herstellers.

Die Anwendung des Serums teile ich in drei Teile: Anwendung, die richtige Reihenfolge der Pflegeprodukte und Häufigkeit der Anwendung

Nanoil Gesichtsserum mit Retinol in meiner Pflege

Vergesst nicht, Retinol lediglich bei der Abendpflege zu verwenden – Retinol macht nämlich die Haut gegen Sonne empfindlich. Das Serum trage ich immer auf gereinigte und trockene Haut auf. Das ist wichtig, denn anderenfalls kann das Serum Reizungen hervorrufen. Wenn Retinol schon eingezogen ist, trage ich noch eine feuchtigkeitsspendende Nachtcreme auf. Ich muss auch zugeben, dass ich am Morgen eine Creme mit UV-Filter benutze, um die Haut vor den Reizungen zu schützen.

Wie verwende ich das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol?  

Ich trage das Serum direkt auf die Haut auf. Berührt die Haut mit der Pipette nicht – in die Flasche geraten dann Bakterien. Für eine Anwendung nehme ich nur einen Tropfen. Ich weiß, dass es nicht so viel ist, aber für meine Haut ist es ausreichend. Dann massiere ich die gesamte Gesichtshaut und spare dabei den Augenbereich aus.

Wie oft verwende ich das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol?

Das ist kein Produkt, das ich jeden Tag verwende. Ehrlich gesagt verwende ich es maximal zweimal pro Woche. Ich verwende es wie ein Peeling – besser seltener als häufiger. Die Experten empfehlen, die Produkte mit Retinol anfangs einmal pro Woche und im Laufe der Zeit – immer häufiger zu verwenden.

Welche Effekte sichert die Anwendung des Nanoil Gesichtsserums mit Retinol?

Ich erzähle euch noch über die Effekte. Meine Haut ist jetzt vor allem strahlend! Das Serum hat das Hautbild vereinheitlicht und feine Verfärbungen entfernt. Es hat auch die Haut mit Nährstoffen und Feuchtigkeit versorgt und sie geglättet. Für solche Effekte lohnt es sich, dieses Produkt zu verwenden. Vergesst nicht, dass Retinol der Entstehung von Falten vorbeugt und den Alterungsprozess verlangsamt.

Empfehle ich das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol?

Natürlich! Wie ihr seht, muss das Serum nur richtig und sicher verwendet werden – so erscheinen keine Reizungen. Das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol könnt ihr auf der Website des Herstellers, also auf www.nanoil.at bestellen. Beeilt euch!

Verwendet ihr das Nanoil Gesichtsserum mit Retinol? Lasst mich wissen!

2

No Responses

Write a response