Organisches Baumwolltuch zum Schuppen des Gesichts – Hit oder Kitsch?

Organisches Baumwolltuch zum Schuppen des Gesichts – Hit oder Kitsch?

Eine Bewertung eines solchen Gadgets wie Musselintuch zum Schuppen des Gesichts kann euch überraschen. Das ist etwas Neues unter so vielen Texten über Peelings, Cremes und Masken. Die Tools zur Pflege sind doch ebenso wichtig wie Kosmetikprodukte, stimmt das?

Weichheit, Geschmeidigkeit und Feuchtigkeitsspende sind Effekte der richtigen Pflege. Eine wichtige Rolle spielen Massagen, Peelings, Cremes und viele andere Eingriffe, die wir unserer Haut garantieren (beispielsweise Mikrodermabrasion). Alle kosmetischen Behandlungen und Produkte sollten uns ein schönes Aussehen garantieren. Dank der richtigen Pflege haben wir auch keine Probleme mit dem Make-up. Wie pflegt ihr eure Haut wirksam und schnell?

In meine Hände ist letztens der organische Waschlappen aus Baumwolle geraten.

Ich möchte also in diesem Beitrag Nachteile und Vorteile des Gadgets nennen. Ich beschreibe außerdem, woher die Lösung mit dem schuppenden Baumwolltuch stammt, wie das Tool angewendet wird und welche Effekte es gibt. Ich bereite also eine typische Produktbewertung für euch vor. 😉

Produktbeschreibung:

Das reinigende und schuppende Musselintuch wurde aus Biobaumwolle hergestellt. Es ist weich und sehr zart, deswegen kann es ebenfalls bei der sensiblen Haut angewendet werden. Das ist ebenfalls eine gute Lösung bei Kindern. Es erinnert an ein Leintuch, ist aber zarter und leichter. Viele Hersteller bieten einen solchen Waschlappen an, u.a. Herbfamacy, Pai Skincare oder Mel Millis.

Wie wirkt das Tuch?

Das Baumwolltuch fürs Gesicht:

  • hat schuppende Eigenschaften, also entfernt die abgestorbenen Hautzellen;
  • reinigt die Haut sehr gut, also beschränkt das Verstopfen der Hautporen und beugt der Entstehung der Akne vor;
  • kann zum Abschminken angewendet werden: zusammen mit einem angemessenen Abschminkprodukt entfernt die Schminke;
  • garantiert eine gute Massage und verbessert die Mikrozirkulation in der Haut;
  • wirkt wie eine Kompresse: wenn es mit einer Gesichtsmaske durchfeuchtet wird, erleichtert die Absorption des Kosmetikprodukts.

Wie sollte es angewendet werden?

Bei mir ist die Prozedur der Anwendung des Baumwolltuchs immer dieselbe. Ich habe einfach die beste Anwendungsweise gewählt, die mir bestmögliche Effekte gibt, deshalb verzichte ich nicht darauf.

Zuerst mache ich das Tuch mit lauwarmem Wasser feucht und lege es am Gesicht. Auf diese Art und Weise werden die Hautporen geöffnet. Ich verstreiche danach ein Öl, eine Abschminkmilch oder ein reinigendes Gel – ich mache das mit Kreisbewegungen des Waschlappens. Während der Behandlung reinige ich die Gesichtshaut, schuppe sie und massiere. Danach entferne ich die Kosmetikprodukte aus der Haut und spüle das Tuch genau im kühlen Wasser. Zu Ende wende ich den Waschlappen als eine kühlende Kompresse, dank der ich mein Gesicht erfrische und die Hautporen schließe.

Vorteile des schuppenden Musselintuchs:

  • das Tuch ist zarter als Peeling und schuppende Behandlungen;
  • es ist möglich, die Intensität der Behandlung also die Stärke des Drückens zu kontrollieren;
  • das Tool hat eine polyfunktionale Wirkung und dient nicht nur dem Schuppen der Haut;
  • nach der Anwendung des Tuchs ist die Haut sauber, glatt und sehr elastisch.
1